VORTEILE DER SOFTBOXX - BAUWEISE

Nachstehend eine Übersicht der Vorteile der SOFTBOXX - Vollholzbauweise (KLH)

.

Das Prinzip der SOFTBOXX Bauweise

Eine einfache Bauweise mit großer Wirkung - die SOFTBOXX Bauweise.

Der Schichtaufbau einer SOFTBOXX besteht aus KLH - Massivholzplatten, einer aussen liegenden Dämmung und einer entsprechenden Deckschale. Wahlweise aus: Silikonputz, Lärchenholzdeckschale oder auch eines zusätzlich gedämmten, wartungsfreien Alu - Paneels.

Der Basistyp der SOFTBOXX weist keine aussen liegenden Kanten auf, da entsprechend gerundete Bauteile, wie etwa eigens produzierte Viertelkreiskantenabschlüsse und Viertelkreiseckkalotten zur Ausführung gelangen.

Die Bodenplatte und die Dach- bzw. Deckenplatte besteht grundsätzlich ebenfalls aus KLH-Vollholzelementen, gemäß statischer Vorgabe und liegen in der Regel auf einfachen Beton - Streifenfundamenten oberhalb der Bodenebene auf.

Die SOFTBOXX - aus KLH (Vollholz)

Jede SOFTBOXX ist grundsätzlich aus massiven Kreuzlagenholz (KLH) mit aussen liegender Wärmedämmung konzipiert. Da die Wandstärke einer KLH - Wand bzw. KLH - Deckenplatte lediglich nur zwischen 100 - 150mm beträgt, gewinnt man durch diese Bauweise, in Bezug auf die verbaute Fläche eines Gebäudes, im Vergleich zur herkömmlichen Ziegel-Massivbauweise, einen wesentlich höheren Nutzflächengewinn. Weiters ist diese Bauweise hochökologisch und damit umweltbewusst, aber auch wesentlich schneller in der Errichtung (kurze Bauzeit).

Die SOFTBOXX - Aussenwandkonstruktion

Die SOFTBOXX - Innenwandkonstruktion mit vorgefrästen Installationskanälen.